Ackerwitwenblume

Knautia arvensis
Hauptwirkung

Entzündungshemmend bei chronischen Hautkrankheiten (TEN)



Haut

Innerlich und äußerlich bei chronischen Hautkrankheiten:

  • Urtikaria
  • Kopfgrind
  • Kondylome
  • Pruritus ani
  • Analfissuren

TEN: „zur Blutreinigung“



Dosierung / Anwendungsform

4 TL Droge auf 2 Tassen heißes Wasser, 10 Min ziehen lassen

Nebenwirkung / Kontraindikation

Keine bekannt



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Dermatologie

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.