Rotklee

Trifolii pratensis
Hauptwirkung

Östrogenartig, kanzeroprotektiv, antioxidativ

Neurologie / Gehirn

TEM:

  • Depression


Kardiologie

Isoflavonoide schützen die Blutgefäße

Innere Medizin

Isoflavonoide senken die Blut- und Leberfettwerte

  • senkt LDL-Cholesterin (De)
  • senkt Triglyceride (De)

Frauenheilkunde

Neben den bekannten Isoflavonen…NH 6/15..Phytoöstrogene binden an Östrogenrezeptoren und entfalten in gewissem Ausmaß östrogenartige Wirkung, hilfreich bei:

  • Wechseljahresbeschwerden
  • Osteoporose
  • Entzündungen im Beckenbereich
  • Brustdrüsenentzündung
  • verkapselte Drüsenknoten (D. Hall)
  • Vaginalinfektionen, Wundsein am Scheideneingang: Bäder mit Rotklee
  • Scheidentrockenheit (Madejsky)
  • vaginaler Juckreiz und Ausfluss
  • fördert Eisprung und Eireifung
  • Unfruchtbarkeit bei Frauen

Haut

TEM:

  • bei Pilzinfektionen
  • Schuppenflechte
  • chronische Ekzeme
  • zur Hautverjüngung
  • zur Haarpflege, z. B. Weleda Haaröl

Orthopädie / Rheumatologie

Phytoöstrogene

  • beugen dem Knochenabbau vor (Madejsky)

Immunologie / Allergologie

Isoflavonoide wirken antioxidativ

  • geschwollene Lymphknoten im hinteren Halsbereich (Wood)
  • geschwollene Ohrspeicheldrüsen, Speicheldrüsen
  • Stauungen im Lymphsystem
  • traditionell bei Krebs eingesetzt; z.B. im „Essiac“; 4 – 5 x tgl. eine starke Abkochung/Tee (J.Kloss)
  • Reizhusten mit dünnflüssigem Sekret, u.U. ausgelöst durch Schleim aus den Nebenhöhlen (D.Hall)


Dosierung / Anwendungsform

Um ihren Effekt als Phytoöstrogene zu erfüllen sind 80 mg Isoflavone tgl. empfohlen;
z.B. Menoflavon Tbl., Menoflavon balance Tbl. mit Kalzium und Vitamin D
Einnahme: In der ersten Zyklushälfte, die Wirkung tritt nach einigen Wochen Dauereinnahme ein
Tee: 2 TL getrocknete Rotkleeblüten mit 150 ml heißem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen; 3 Tassen täglich
Tinktur: aus frischen oder getrockneten Blüten: 3 x 3 Tropfen über 6 Wochen

Nebenwirkung / Kontraindikation

Für die Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine gesicherten Erkenntnisse vor



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Angiologie

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.