Ananas

Ananas comosus resp. Ananas sativus

ANANAS ENZYME

ANANAS ENZYME Stärkungsmittel bei www.zurrose.de bestellen.

Jetzt Kaufen
Hauptwirkung

Proteolyse, fördert die Eiweißverdauung, abschwellend

Kardiologie

Einfluß auf die Blutgerinnung

  • Verlängerung der Blutungs und Prothrombinzeit
  • Hemmung der Thromozytenaggregation (Fintelman et al.)

Innere Medizin

Bromelain :

  • bei exokriner Pankreasschwäche
  • entzündlichen Ödemen

Haut

Bromelain fördert die

  • Wundheilung

Orthopädie / Rheumatologie

antiphlogistisch/entzündungshemmend, abschwellend, antiinflammatorisch (Bäumler S)

  • posttraumatische und postoperative Schwellung (Fintelmann et al.)
  • Ödem

Immunologie / Allergologie

Immunkomplexe und aggregierte Immunglobuline können über das phagozytäre System besser abgebaut werden (Bäumler S)

  • Sinusitis
  • Laryngitis etc.Stimulierung der mononukleären Blutleukozyten (Bildung von TNF-a, IL-1ß, und IL-6)
    Die Nebenwirkungsrate bei Chemotherapie und Bestrahlung wird verringert (Bäumler S)


Dosierung / Anwendungsform

Tagesdosis: 200 – 600 FIP-Einheiten
Fertigpräparate: Bromelain 200, Wobenzym, Phlogenzym, Traumanase forte
Die Anwendungsdauer sollte im Allgemeinen 8 – 10 Tage nicht überschreiten

Nebenwirkung / Kontraindikation

Gelegentlich können Magenbeschwerden, Blähungen oder Durchfall auftreten
Selten wurden auch allergische Reaktionen beobachtet
Wechselwirkungen: Es muß mit Verstärkung der Blutungsneigung insbesondere bei gleichzeitiger Therapie mit Antikoagulantien gerechnet werden



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Immunologie

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.