Arve / Zirbe

Pinus cembra und Pinus sibirica
Hauptwirkung

beruhigend

Neurologie / Gehirn

Pinosylvin hat einen

  • beruhigenden Effekt auf die Herzfrequenz
  • signifikante Erhöhung der Aktivität des Parasympathikus (Studie des Joanneum Research Weiz/Stermark)
  • Schlaf fördernd


Immunologie / Allergologie

Traditionell im Alpenraum bei

  • Atemwegsbeschwerden, Husten, Fieber, Grippe, Rheuma und allgemeiner Schwäche gebraucht

Das Kernholz enthält das

  • antibakterielle Pinosylvin

Dem Holz wird eine abwehrende Wirkung gegen Insekten, Motten und Ungeziefer nachgesagt

Das Öl zur Inhalation bei Erkältung

Kinder

Traditionell wurde das Zirbenholz für den Bau von Kinderwiegen, Betten oder Täfelung der Räume verwendet



Psyche

Zirbenkissen wirken beruhigend

Dosierung / Anwendungsform

Bei körperlicher Anwendung braucht es einen Trägerstoff, z.B. ein neutrales Öl wie Mandelöl oder Jojobaöl, aber auch Sahne, Milch und Honig sind brauchbar
Das pure Öl in der Duftlampe oder auf Holz verwenden

Inhaltstoffe



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Immunologie

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.