Breitwegerich

Plantago major
Breitwegerich Kaufen
Hauptwirkung

Beruhigt überreiztes Gewebe, kühlend, trocknend, bei Entzündungen

Innere Medizin

  • Durchfall

Urologie

TEM:

  • Blasenentzündung
  • Blutharnen

Haut

Kühlend, trocknend, hilfreich zur

  • Wundheilung
  • bei Blutungen
  • Zahnfleischblutung
  • Erytheme
  • Verbrennungen
  • Verletzung durch Dornen/Disteln
  • Insektenstiche
  • Herpes
  • bei Gürtelrose (Plinius)
  • Wundrose

Orthopädie / Rheumatologie

Kühlend, abschwellend bei

  • Prellungen
  • Blutergüssen

Immunologie / Allergologie

Abschwellend, antiphlogistisch bei

  • Schwellung der Ohrspeicheldrüsen
  • Ohrenschmerzen
  • entzündliche Augenleiden, Bindehautentzündung
  • Mundschleimhautentzündung
  • Zahnfleischentzündung
  • Zahnwurzelentzündung (add on)
  • Reizhusten mit Schmerz wie von einem kleinen Splitter
  • Erkältung und Grippe (TCM)


Dosierung / Anwendungsform

Tee: 2 – 4 g / 1 EL pro Tasse, 3 x tgl.
Saft: 2 – 3 EL tgl. als Blutreinigungskur
Tinktur: 3 x tgl. 1 – 30 Tropfen
Salbe
Breiumschlag

Nebenwirkung / Kontraindikation

Keine bekannt



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Bronchienmittel

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.