Mahonie, stechdornblättrige

Mahonia aquifolium
Mahonie, stechdornblättrige Kaufen
Hauptwirkung

Antipsoriatisch, antiphlogistisch, antiproliferativ

Innere Medizin

In der indianischen Volksmedizin zur:

  • Blutreinigung
  • bei Appetitlosigkeit (Mahonia ist ein Bittermittel)
  • als Stärkungsmittel und bei
  • Darmbeschwerden eingesetzt

 

Haut

  • Psoriasis vulgaris
  • Seborrhoe
  • Acne vulgaris

Immunologie / Allergologie

  • Entzündungshemmend
  • Berberin beeinflusst das Zellwachstum und die Zellvermehrung


Dosierung / Anwendungsform

Salben, Lotionen und Cremes mit der Tinktur in 10%iger Lösung, mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Hautpartien auftragen

Nebenwirkung / Kontraindikation

Zu Beginn der Behandlung sind leichte Hautrötungen möglich, die nach kurzer Zeit spontan abklingen



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Entzündungshemmende Pflanzen

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.