Schneeball, amerikanischer

Viburnum prunifolium
Schneeball, amerikanischer Kaufen
Hauptwirkung

spasmolytisch

Innere Medizin

Divertikulitis

Frauenheilkunde

Die aus der frischen Rinde hergestellte Urtinktur wirkt als

  • uteruswirksames Spasmolytikum
  • schmerzlindernd bei schmerzhafter Regelblutung
  • Dysmenorrhoe membranacea, d. h. Abgang von klumpigem Blut und Schleimfetzen unter wehenartigen Schmerzen (Madejsky)
  • krampfartige Gebärmutterschmerzen in den letzten Tagen vor der Regel
  • krampflösend bei Endometriose: Urtinktur (Mezger J)
  • zunehmende Regelkrämpfe mit oder ohne Erbrechen und Stuhldrang, ab 30 Lj. (Mezger J)
  • bei Frauen mit Endometrioseoperation in der Vorgeschichte: Viburnum opulus Urtinktur bis D2 ab einer Woche vor der Regelblutung 2 x tgl. 5 – 8 Tropfen vorbeugend, während der Regel bis zu stündlich 5 Tropfen in etwas Wasser einnehmen (Metzger J)
  • wehenhemmend (vgl. Keimzumpe) Viburnum opulus D2, je nach Reaktion 3 – 5 x tgl. 5 – 10 Globuli einnehmen (Schlüren E)


Dosierung / Anwendungsform

Schneeballbaumrinde
Schneeballbaum-Urtinktur (Viburnum opulus Urtinktur)

Nebenwirkung / Kontraindikation

Der Schneeball gilt als leicht giftig und sollte daher umsichtig dosiert werden. In größeren Dosen verursacht er Übelkeit, löst Erbrechen aus ist darmreizend und abführend



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Frauenheilkunde

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.