Umckaloabo

Pelargonium sidoides
Umckaloabo Kaufen
Hauptwirkung

Antibakteriell, antiviral, antikanzerogen

Innere Medizin

Adstringierend:

  • bei Durchfallerkrankungen

Haut

  • Wundheilend

Immunologie / Allergologie

Immunmodulierend, bakteriostatisch:

  • das Andocken von Krankheitserregern (Bakterien, Viren) wird reduziert
  • verstärkt die Ciliaraktivität (sekretomotorisch, sekretolytisch)
  • akute Bronchitis (meist viral), mit Husten, zähem Schleim  Auswurf, Heiserkeit und Müdigkeit (Dorsch W)
  • Sinusitis (auch bakterielle)
  • Tonsilliarpharyngitis
  • Angina tonsilliaris
  • hemmt bakterielle Superinfektionen
  • chronische, schwere Infektionen der Atemwege

Kinder

Kinder unter 6 Jahren: 3 x 10 Tropfen
von 6 – 12 Jahren: 3 x 20 Tropfen



Dosierung / Anwendungsform

Tropfen: 3 x tgl. 20- 30 Tropfen im akuten Stadium
Bei chronischem Verlauf und zur Prophylaxe: 3 x 10 – 20 Tropfen

Nebenwirkung / Kontraindikation

Für Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Erfahrungen vor
Wegen der Cumarinhaltigkeit: Vorsicht, wenn blutverdünnende Medikamente eingenommen werden
Nicht bei Leber- oder Nierenkrankheiten, möglicherweise wird Hepatitis induziert



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Immunologie

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.