Brombeerblätter

Rubus fruticosus, folia
Brombeerblätter Kaufen
Hauptwirkung

Adstringierend, bei Schleimhautentzündung und Durchfall

Innere Medizin

Gerbstoffwirkung ist hilfreich bei:

  • Zahnfleischschwund
  • Durchfall
  • Schleimhautentzündung
  • Dickdarmentzündung
  • Hämorrhoidalblutung

Frauenheilkunde

Die Blätter wirken

  • uterustonisierend, leicht die Gebärmutter kontrahierend

Immunologie / Allergologie

  • Die Früchte liefern Provitamin A: ein Antioxidant
  • Brombeermarmelade bei Heiserkeit
  • Brombeersaft, leicht angewärmt, bei Überanstrengung der Stimme; den Saft eine Weile im Mund lassen und dann erst schlucken


Dosierung / Anwendungsform

1 TL getrocknete Blätter mit 1 Tasse siedendem Wasser aufgießen und 5 – 10 Minuten ziehen lassen, mehrere Tassen tgl.

Nebenwirkung / Kontraindikation

Keine bekannt



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Darmpflanzen

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.