Copalchi

Hintonia latiflora
Hauptwirkung

Blutzucker senkend



Kardiologie

Antioxidativ

  • bei durchblutungsbedingten Spätschäden bei Diabetes, wie z.B.
  • Neuropathie
  • Retinopathie

Innere Medizin

Traditionelle Anwendung in Mittel- und Südamerika:

  • als Roborans
  • in der Rekonvaleszenz
  • bei Malaria
  • bei dyspeptischen Beschwerden

Nachgewiesene Wirkung:

  • Blutzucker senkend, bei leichten bis mittelschweren Fällen
  • der hepatische Glukosestoffwechsel wird angeregt


Geriatrie

  • Altersdiabetes

Dosierung / Anwendungsform

Sucontral Tropfen, 3 x tgl. 30 Tropfen oder 3 x tgl. 2 ml

Nebenwirkung / Kontraindikation

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen bekannt



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Antidiabetika

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.