Möhre, wilde

Daucus carota subsp. carota
Möhre, wilde Kaufen
Hauptwirkung

Harntreibend

Innere Medizin

Bei Hepatitis

  • antiinflammatorisch (in der Veterinärmedizin eingesetzt)

Urologie

Diuretikum (Wurzel, Blütendolden und Samen)

  • Gewichtsreduzierung, monatelang einnehmen (T. Bass)
  • Gicht
  • Rheuma

Immunologie / Allergologie

Die ätherischen Öle wirken

  • antifungal und
  • beeinflussen die dentritische Zellen positiv bei Pilzinfektionen


Psyche

Ätherisches Öl hilft bei

  • Konzentrationschwierigkeiten: Daucus carota Urtinktur Ceres (Süßmuth A)

Dosierung / Anwendungsform

Tee: 1 TL der Blüten oder Samen auf 1 Tasse Wasser, die Wurzel ist nicht ganz so wirksam (Wood)
Tinktur: aus unreifen Samen, 2 – 3 x tgl. 3 Tropfen (L. Wolff)

Inhaltstoffe



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Urologie

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.