Teebaumöl

Melaleuca alternifolia
Teebaumöl Kaufen
Hauptwirkung

Antiseptisch

Frauenheilkunde

Teebaum Öl wirkt antimikrobiell

  • Vaginale Infektionen mit Trichomonas vaginalis, Candida albicans
  • bakterieller Ausfluss
  • Scheidenpilz: 1 – 2 Tropfen ätherisches Öl in 2 TL Joghurt einrühren und über Nacht einführen (Madejsky)
  • Zervizitis

Haut

  • Zur Desinfektion bei Infektionen der Haut
  • Wunddesinfektion
  • Akne: mehrmals tgl. Öl pur auftragen
  • Intertrigo
  • Dermatomykosen
  • Nagelmykosen, 18% Besserung nach 6 Monaten laut einer Studie: mehrmals tgl. Öl pur auftragen

Immunologie / Allergologie

Terpinen-4-ol hat antibakterielle Wirkung:

  • beeinflusst die Integrität und Funktion der Zytoplasmamembran der Bakterien
  • Fluidität und Permeabilität sowie die Funktion der Membran-Transportproteine werden gestört
  • Zellteilung, Aufbau der Zellwand, die Zellatmung sowie der Ionentransport und der Energiehaushalt der Bakterienzellen werden gehemmt

Z.B. bei:

  • Escherichia coli, Staphylococcus aureus
  • geg. MRSA-Stämme auf der Haut war TTO-Behandlung in 53 % erfolgreich (Chlorhexidingluconat 40 %) – als Salbe

Nach 15 Min. Einwirkzeit (in vitro) waren 99% der im Biofilm vorhandenen Bakterien abgetötet, der Biofilm wird aufgelöst und zerstört

  • antifungal

Auch Biofilme von Candida alb. werden zerstört

  • virostatisch gegen HSV-1 und HSV-2 vor und während der Absorption, nicht nach der Penetration
  • antiinflammatorisch


Dosierung / Anwendungsform

Salbe: 5% 2 x tgl. auftragen

 

Nebenwirkung / Kontraindikation

Allergische Hautreaktionen möglich
Bei oraler Anwendung kann es zu Überdosierungen kommen
Teebaumöl ist scharf: nicht in die Augen bringen, Vorsicht bei empfindlichen Personen, Schwangerschaft und Kleinkindern



Weitere Pflanzen aus dem Fachgebiet: Dermatologie

Rechtlicher Hinweis
Die Seite befindet sich im Aufbau und die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Inhalte dienen ausschließlich der Erstinformation der Nutzer. Die Inhalte können keine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen.